Mikroplastik? Nicht mit uns!

In vielen konventionellen Peelings, Zahnpflegeprodukten, Shampoos, Duschgelen, Lipglossen und Pudern sind die feinen Plastikpartikel, auch Mikropartikel, enthalten. Das Problem: Mit einer Größe von unter 5 Millimetern sind sie so winzig, dass selbst modernste Techniken in den Klärwerken sie nicht herausfiltern können. Gemeinsam mit dem Wasser gelangen sie durch den Abfluss bis in unsere Binnengewässer und in die Meere. Fische, Muscheln und andere Lebewesen nehmen Mikroplastik aus dem Wasser auf, sodass die winzigen Teilchen in die Nahrungskette und damit schließlich bis auf unsere Teller gelangen. Wir essen also Kunststoff – und nicht nur das: Mikroplastikpartikel binden auch toxische Schadstoffe, wie beispielsweise Insektizide und Pestizide.

In Zahncremes sind laut Studien etwa 3 %, in Duschgelen und Peelings sogar bis zu 7% Mikroplastik enthalten. Wenn man sich vorstellt, dass die meisten Menschen diese Produkte täglich verwenden, ergibt sich die erschreckende Menge von 100 Millionen Tonnen Plastik, die in unseren Ozeanen schwimmen. Und die Zahl steigt… 

Woran kann ich erkennen, ob Mikroplastik in einem Produkt enthalten ist?

Wer sich selbst und die Umwelt schützen möchte, sollte also Kosmetik mit Mikroplastik meiden. Zu erkennen sind die Kügelchen in der Zutatenliste  an den Bezeichnungen Polyethylene, Polypropylene, Polyethylenterephthalate, Polymethylmethacrylate, Nylon-12, Nylon-6, Polyurethan, Ethylen-Vinylacetat-Copolymere, Acrylates Copolymer, Acrylates Crosspolymer oder Polyquaternium-7 (Quelle: BUND 2016).

Die mikroplastikfreien Alternativen

Produkte mit den Prüfzeichen von BDIH und NATRUE, die auch unsere Naturkosmetik zertifizieren, enthalten garantiert keine Mikroplastik. Stattdessen bieten wir natürliche Alternativen mit gründlicher Wirkung.

Unsere SANTE Zahncremes enthalten natürliche Putzkörper aus Kieselsäure (Hydrated Silica) und Kalziumcarbonat (Calcium Carbonate). Die Kieselsäure-Putzkörper haben eine mittlere Teilchenhärte, sodass der Zahnschmelz und das darunterliegende Zahnbein geschont werden. Das Kalziumcarbonat wird aus dem mineralischen Calcit hergestellt, welches in einem Steinbruch abgebaut wird. Es wird gereinigt, gemahlen und mikronisiert und ist damit 100% natürlich.

Im SANTE verfeinerndes Soft-Peeling sind natürliche Peelingkörper aus Bio-Traubenkernmehl (Vitis Vinifera Seed Powder) und Silicia (hydrated Silica) enthalten. Das Bio-Traubenkernmehl ist ein wasserunlösliches Pulver aus getrockneten, teilentölten Traubenkernen aus kontrolliert biologischem Anbau. Aus Natriumsilicaten werden Kieselsäure Peelingköper hergestellt. Beide natürlichen Inhaltsstoffe entfernen sanft Hautschüppchen, ohne dabei die Haut zu irritieren. Überzeuge dich selbst!

Mikroplastikfreie Kosmetik

Sante Produkte - Garantiert mikroplastikfrei